Lahr-Hunsrück

Lahr im Hunsrück
Verbandsgemeinde Kastellaun
Rhein-Hunsrück Kreis
Ortsgemeinde
Direkt zum Seiteninhalt
Bekanntmachung des RheinHunsrück Wasser Zweckverbandes Dörth
Rohrnetzspülungen werden regelmäßig durchgeführt und sind vorbeugende Maßnahmen zur Sicherung der hohen Qualität des Lebensmittels Nummer 1 „Trinkwasser“.
Zur Entfernung von Ablagerungen in unseren Wasserleitungen werden daher Monteure des Zweckverbandes in den nachfolgenden Bereichen im Versorgungsgebiet Spülungen durchführen:
17. Mai bis 21. Mai 2021 in Lahr.
Bitte gehen Sie davon aus, dass die Spülungen an dem genannten Termin ganztägig zwischen 7.30 und 17.00 Uhr erfolgen können. Evtl. zeitliche Verschiebungen bei der Planung können wegen anderweitiger dringlicher Aufgaben (z.B. Rohrbruch) auftreten.
In der Folgeder Maßnahme kann es zu Druckschwankungen oder teilweise zu einem Druckabfall in dem jeweiligen Bereich kommen.
Für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung möchten wir uns im Voraus bedanken.
Defibrillator am Ausstellungsraum
Unser neuer Defibrillator am Ausstellungsraum ist nun einsatzbereit. Da eine Einweisung durch die Firma Marx Meditech aufgrund der Corona-Beschränkungen zur Zeit nicht möglich ist, möchte ich die Anwendung auf diesem Weg kurz erklären.
Die Entnahme des Defibrillators aus dem Wandschrank erfolgt auf Knopfdruck. Danach ertönt ein Signalton, der Schrank öffnet sich nach unten und das Gerät kann entnommen werden. Nach Druck auf den Start knopf gibt der Defibrillator genaue Anweisungen zur weiteren Vorgehensweise. Der Defibrillator kann bei Herzrhythmusstörungen sowie bei Kammerflimmern  des Herzens eingesetzt werden. Das Gerätprüft selbständig, ob einer dieser Umstände vorliegt. Nur in diesem Fall wird Strom ausgelöst. Somit braucht niemand Angst vor der Nutzung des Gerätes zu haben und es kann im Ernstfall eingesetzt werden, um Leben zu retten. Für Rückfragen und weitere Informationen hierzu stehe ich Euch gerne telefonisch zur Verfügung.
Wenn die Corona-Regeln es wieder zulassen, wird die Firma Marx Meditech uns eine Einweisung zur Nutzung des Gerätes geben.
OLBERMANN, Ortsbürgermeister
Felsenpfad Lützerlei mit herrlichem Ausblick
Liebe Lahrer,
es gibt einen neuen markierten Rundweg von 1,5 km Länge. Gerne gebe ich euch eine kurze Wegbeschreibung:
Man geht den Feldweg an der alten Müllkippe vorbei. Kurz vor Lützert folgt man dem Feldweg entlang des Waldrandes bis zur Senke, wo ein Wegweiser angebracht ist. Von dort aus geht es weiter durch den Mühlgraben bis zur Lützerlei. Dann geht es steil den Berg hinauf bis zu einem Aussichtspunkt, von dem man auf einer neuen Ruhebank den herrlichen Ausblick ins Tal genießen kann. Nun geht es weiter aufwärts auf einem markierten Weg. Oben angekommen gibt es nochmals einen tollen Blick ins Tal. Weiter der Markierung folgend erreicht man wieder den Ausgangspunkt am Waldrand.
Ich bedanke mich ganz besonders bei Anke und Volker Juber für die Idee und Umsetzung des schönen Rundweges incl. dem Bau der neuen Ruhebank.
Nun wünsche ich euch allen viel Spaß bei der Erkundung des neuen Felsenpfades.
OLBERMANN, Ortsbürgermeister
Zurück zum Seiteninhalt